1992 trat das Betreuungsgesetz in Kraft, "Vormundschaft" und "Pflegschaft für Volljährige" wurden damit abgeschafft. Menschen, die durch Behinderung, Alter oder Krankheit in der Besorgung ihrer Angelegenheiten beeinträchtigt sind und dringend der Hilfe durch andere bedürfen, erhalten mehr persönliche Unterstützung und rechtliche Vertretung.

Der Verein der Berufsbetreuer/innen ist eine berufsständige Organisation, die sich für die Belange der Betreuer im Kreis Düren einsetzt. Die Gründungsversammlung fand am 25.08.1994 statt.

Der Verein versteht sich als Ansprechpartner für die Amtsgerichte, die Betreuungsbehörden und die einzelnen Betreuer/innen.