Über uns

1992 trat das Betreuungsgesetz in Kraft, „Vormundschaft“ und „Pflegschaft für Volljährige“ wurden damit abgeschafft. Menschen, die durch Behinderung, Alter oder Krankheit in der Besorgung ihrer Angelegenheiten beeinträchtigt sind und dringend der Hilfe durch andere bedürfen, erhalten mehr persönliche Unterstützung und rechtliche Vertretung.

Der Verein der Berufsbetreuer/innen ist eine berufsständige Organisation, die sich für die Belange der Betreuer im Kreis Düren einsetzt. Die Gründungsversammlung fand am 25.08.1994 statt. Der Verein hat derzeit rund 60 Mitglieder.

Wir verstehen uns als Forum des gegenseitigen Austausches und als Interessenvertretung nach außen.

Der Verein ist Ansprechpartner für die Amtsgerichte Düren und Jülich, für die Betreuungsstellen von Stadt und Kreis Düren und ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft nach § 4 LBtG.

 Unsere Zielsetzungen

  • Austausch über Sicherstellung einer qualitativ hochwertiger Betreuungsarbeit
  • Die Interessen der Vereinsmitglieder vertreten
  • Organisation von Fortbildungen und Informationsveranstaltungen
  • Kontakt/Austausch mit den Gerichten und den Betreuungsstellen
  • Teilnahme am Arbeitskreis nach Landesbetreuungsgesetz
  • Information und Unterstützung von neuen Kollegen, Möglichkeit der Vermittlung von Hospitationen und Patenschaften für Interessierte
  • Forum für KollegInnen/sozialen Organisationen
  • bei Bedarf Information und Unterstützung von Angehörigen/Ehrenamtlern

Mitglied in unserem Verein werden, kann jeder im Kreis Düren tätige Berufsbetreuer

1992 trat das Betreuungsgesetz in Kraft, „Vormundschaft“ und „Pflegschaft für Volljährige“ wurden damit abgeschafft. Menschen, die durch Behinderung, Alter oder Krankheit in der Besorgung ihrer Angelegenheiten beeinträchtigt sind und dringend der Hilfe durch andere bedürfen, erhalten mehr persönliche Unterstützung und rechtliche Vertretung.

Der Verein der Berufsbetreuer/innen ist eine berufsständige Organisation, die sich für die Belange der Betreuer im Kreis Düren einsetzt. Die Gründungsversammlung fand am 25.08.1994 statt. Der Verein hat derzeit rund 60 Mitglieder.

Wir verstehen uns als Forum des gegenseitigen Austausches und als Interessenvertretung nach außen.

Der Verein ist Ansprechpartner für die Amtsgerichte Düren und Jülich, für die Betreuungsstellen von Stadt und Kreis Düren und ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft nach § 4 LBtG.

 Unsere Zielsetzungen

  • Austausch über Sicherstellung einer qualitativ hochwertiger Betreuungsarbeit
  • Die Interessen der Vereinsmitglieder vertreten
  • Organisation von Fortbildungen und Informationsveranstaltungen
  • Kontakt/Austausch mit den Gerichten und den Betreuungsstellen
  • Teilnahme am Arbeitskreis nach Landesbetreuungsgesetz
  • Information und Unterstützung von neuen Kollegen, Möglichkeit der Vermittlung von Hospitationen und Patenschaften für Interessierte
  • Forum für KollegInnen/sozialen Organisationen
  • bei Bedarf Information und Unterstützung von Angehörigen/Ehrenamtlern

Mitglied in unserem Verein werden, kann jeder im Kreis Düren tätige Berufsbetreuer

Besser zusammen.

Profitieren Sie von einer Gemeinschaft aus rund 60 Mitgliedern, Fortbildungen und einer starken Stimme in den Institutionen unsers Kreises Düren.
Mitglied werden

Sie wollen mehr wissen?

Seit vielen Jahrzenten engagiert sich unser Verein für die Berufsbetreuer im Kreis Düren.

Mitgliedsantrag

Laden Sie den Antrag herunter, füllen ihn aus und senden Sie ihn uns zu.

Jetzt Mitglied werden!